Über mich

 

Hallo ihr Lieben,

 

mein Name ist Sandra Böhling und ich fotografiere mit viel Herzblut hauptsächlich Pferde und ihre Menschen. Seit 2011 bin ich offiziell als sb-fotografien für euch unterwegs.

 

Ich lebe in Bad Dürkheim in der wunderschönen Pfalz. Mein kleines Häuschen teile ich mir mit meinem Cocker Spaniel Ferry, der mich immer wieder zum Strahlen bringt mit seiner liebenswerten Art.

 

 

Hunde spielen, ebenso wie Pferde, eine wichtige Rolle in meinem Leben.

 

Aufgewachsen bin ich mit Max, unserem Irisch Setter... Mit ihm habe ich wirklich alles gemacht. Vor den Schlitten gespannt, Hindernisse zum Springen aufgebaut und natürlich auch kuscheln. Spazierengehen war ein va Banque Spiel... hört er oder macht er sich aus dem Staub!

 

Nach ihm folgte Fifty, ein Englisch Setter... unser Herr Professor. Irgendwie lebte er in einer anderen Welt! Meinen ersten eigenen Hund kaufte ich mir 2005. Ihr dürft raten was!

 

Klar ein Cocker Spaniel! Paul war, ebenso wie Ferry, ein Orange-Schimmel. Zu Paul gesellte sich dann noch mein Püppchen! Püppi bekam ich von meinen Eltern, da sie letztlich zu jung und aktiv für Fifty war. Paul & Püppi waren ein echtes Dreamteam! Leider starb Paul schon mit 5 Jahren... aber Püppi begleitete mich noch lange Zeit weiter als fröhliches und liebevolles Bretonenmädchen. Kurz nach Weihnachten 2014 starb sie 12-jährig an Krebs.

 

2016 erfüllte ich mir meinen Traum und es zog wieder ein Cocker Spaniel ein! Der kleine Colonel aka Ferry hat im Sturm (eigentlich schon auf den ersten Fotos) mein Herz erobert! Wer mich auf Turnieren sieht, kennt ihn! Das er nicht eng hinter Pferden oder zwischen den Pferdebeinen durchlaufen soll, muß er wohl noch lernen!

 

Auch Pferde begleiten mich schon mein ganzes Leben... von geführten Spaziergängen bei der Ponyfarm (die älteren hier aus der Pfalz kennen sie) mit Oma, über täglichen Reitunterricht im Urlaub bei Signore Pranovi, seines Zeichens Kavallerist und Italiener, bis verschiedenen Vereinsmitgliedschaften je nach Wohnort, bin ich dem Reitsport immer sehr verbunden gewesen. Heute reite ich zwar nicht mehr aktiv aber die Liebe zu Pferden verliert man nicht! Und wer weiß was noch kommt...

Ich bin den Pferden aber fotografisch immer treu geblieben. Sind es doch wirklich wunderschöne, edle Motive! Und dann noch vertraut mit ihrem Menschen... was gibt es schöneres?

Die Fotografie

Nach einigen Analogen Kompaktkameras kam vor einigen Jahren die erste Digitale Canon Powershot in Gebrauch.

Sie leistete mir lange Zeit gute Dienste. Bei den Weltreiterspielen in Aachen war ich dann aber doch sehr frustriert, da kaum schöne Bilder rumgekommen sind. Der Nachfolger wurde eine Canon S3is Bridgekamera. Zunächst war diese eine wahre Offenbarung und ich fing an mich intensiver mit der Fotografie zu beschäftigen. Auch diese Kamera leistete lange Zeit gute Dienste.

Den Einstieg in die Spiegelreflexwelt machte ich 2009 mit einer Canon EOS 1000D und einem Sigma 55-200 Objektiv. Die eigenen Ansprüche und die Begeisterung für die Tier- und Sportfotografie, ließen mich aber schnell an die Grenzen stossen!

Mittlerweile habe ich weiter in meine Ausstattung investiert, um für euch tolle Erinnerungen und innige Momente festhalten zu können! Diese wird immer erweitert und aufgewertet.

 

Über mein Angebot könnt ihr euch hier informieren!

 

Ich freue mich auf euch!


Eure Sandra

Aktuelles

 

Bestellt den Reite Fair Aufkleber gleich mit!

Auch 2017 unterstützen wir wieder eine gemeinnützige Organisation!


Wichtiger Hinweis! Die Ehrenpreise sind nur für das jeweilige Jahr gültig!

2016 nehme ich ausnahmsweise bis 31.3.2017 an. Ältere Gutscheine nicht mehr.


* Erste Blogeinträge! Schaut doch mal bei sb's Blog vorbei!


Ihr findet mich auch auf Facebook!